LONGINES, HISTORISCHER PARTNER DES PFERDESPORTES

Longines ist sehr stolz darauf, die Welt des Pferdesportes aktiv zu unterstützen. Als Titelpartner, Offizieller Zeitnehmer oder Offizielle Uhr der bedeutendsten Wettkämpfe verstärkt Longines weltweit ihr traditionelles und dauerhaftes Engagement im Reitsport ständig.  Früh begann das langjährige Engagement der Marke für den Pferdesport. Die älteste, bisher bekannte Longines-Uhr mit Reitmotiven stammt aus dem Jahr 1869 und weiht eine schöne Serie von dekorierten Taschenuhren ein. Diese Verbindung zwischen der Marke und der Pferdewelt hat daher zur Entwicklung der Zeitmessung von Reitwettbewerben geführt. 1878 stellte die Marke ihren ersten Chronographen, den legendären 20H her. Darüber hinaus unterstützt die Marke seit 1912 Wettkämpfe im Springreiten. Heute engagiert sich Longines mit Leidenschaft für die Welt des Pferdesports und ihre verschiedenen Disziplinen.

Die seit 1832 im schweizerischen Städtchen Saint-Imier ansässige Uhrenmarke kann stolz auf ein herausragendes technisches Know-how aus Tradition, Eleganz und Spitzenleistung verweisen. Das Unternehmen baut dabei in der Zeitmessung bei internationalen Weltmeisterschaften als Partner internationaler Verbände auf eine langjährige Erfahrung und eine solide und dauerhafte Verbindung zur Welt des Sports auf. Longines, die für die Eleganz ihrer Uhren weltweit bekannt ist, gehört zur Swatch Group, dem weltweit führenden Uhrenhersteller. Die durch das Logo der geflügelten Sanduhr bekannte Marke ist in mehr als 150 Ländern vertreten.

ZUR WEBSEITE