CSIO St.Gallen
Sporttip

Folgen Sie uns

auf twitter

Startreihenfolge Longines FEI Nationenpreis

Starting order for the Longines FEI Nations Cup Zoom auf « Starting order for the Longines FEI Nations Cup » (ESC-Taste, um das Fenster zu schließen)
Starting order for the Longines FEI Nations Cup

Heute morgen wurde in Anwesenheit aller Equipenchefs die Startreihenfolge für den morgigen Longines FEI Nationenpreis der Schweiz durch FEI-Director John Roche und CSIO-Präsidentin Nayla Stössel ausgelost. Aus veterinär-medizinischen Gründen muss Neuseeland leider auf den Start verzichten. Somit ergibt sich die folgende Startreihenfolge: 1. Spanien, 2. Belgien, 3. Frankreich, 4. Schweiz, 5. Brasilien, 6. Deutschland und 7. Grossbritannien. Im Anschluss an die Auslosung gab der Schweizer Equipenchef Andy Kistler die Zusammensetzung und Startreihenfolge des Schweizer Teams bekannt: Werner Muff und Daimler, Beat Mändli und Dsarie, Steve Guerdat und Bianca sowie Martin Fuchs und Chaplin.

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.