CSIO St.Gallen
Sporttip FEI TV

Folgen Sie CSIO St.Gallen

auf twitter

Sechs Nullfehlerritte in der ersten Gruppe

Fabio Crotta Zoom auf « Fabio Crotta » (ESC-Taste, um das Fenster zu schließen)
Fabio Crotta

Von den 24 Startenden der ersten Gruppe des Longines Grand Prix absolvierten deren sechs den Parcours ohne Fehler und sind somit für die Finalrunde gesetzt: Emma Emanuelsson (SWE), Paola Amilibia (ESP), Massimiliano Ferrario (ITA), Gonzalo Anon Suarez (ESP), Ludo Philippaerts (BEL) und Fabio Crotta als einziger Schweizer.