CSIO St.Gallen
Sporttip FEI TV

Folgen Sie CSIO St.Gallen

auf twitter

ST. GALLER PUBLIKUM SOLL DER HEIMEQUIPE BESONDEREN SUPPORT GEBEN

Publikum Zoom auf « Publikum » (ESC-Taste, um das Fenster zu schließen)

Der Schweizer Springsport ist nun voll auf St. Gallen fokussiert. Nach einem guten 4. Platz in La Baule, steht der Heim-CSIO als Nächstes in der Agenda.

Eine Platzierung unter den ersten Dreien ist erklärtes Ziel, laut Andy Kistler, dem Equipenchef der Schweizer Springreiter. "St. Gallen ist für uns wichtig, einerseits weil es unser Heim-CSIO ist und andererseits weil dieser Nationenpreis der erste direkt zählende für uns im 2016 ist."

Dem OK des Longines CSIO Schweiz St. Gallen ist es ein Anliegen, die Region auf das internationale Sporthighlight aufmerksam zu machen, auch besonders Jugendlichen den Anlass näher zu bringen und der Heimequipe, speziell auch in Hinblick auf die Olympiade, ein tolles Publikum zu bescheren. Gemeinsam mit dem Bildungsdepartement des Kantons St. Gallen wurden Schulen zum Verfolgen des Nationenpreises eingeladen. Eine alte Tradition wird so wieder aufgelebt.