CSIO St.Gallen
Sporttip FEI TV

Folgen Sie CSIO St.Gallen

auf twitter

Preis des Radisson Blu Hotel

Preis des Radisson Blu Hotel Zoom auf « Preis des Radisson Blu Hotel » (ESC-Taste, um das Fenster zu schließen)

Der für Frankreich startende Julien Epaillard gewann im Sattel von Pigmalion du Rozel und einer Zeit von 57.31 Sekunden die erste Internationale Springprüfung des diesjährigen CSIO in St. Gallen. Mit einem Rückstand von 1.09 Sekunden platzierte sich die Schweizerin Emilie Stampfli, die mit Nikita du Luot startete, auf dem guten zweiten Platz. Das Podest komplettierte der Schwede Douglas Lindelöw, der mit Balahe eine Zeit von 58.78 realisierte.

Mit Niklaus Rutschi auf Si Gracieuse Ardente als Sechster und Marie Etter-Pellegrin auf Chase Manhatten als Elfte klassierten sich zwei weitere Schweizer Springreiter im Preisgeld der mit 10‘000 Franken dotierten Prüfung.