CSIO St.Gallen
Sporttip

Folgen Sie uns

auf twitter

Klassefeld im Nationenpreis

Furusiyya FEI Nations Cup Zoom auf « Furusiyya FEI Nations Cup » (ESC-Taste, um das Fenster zu schließen)

Der Furusiyyva FEI Nations CupTM am 31. Mai am CSIO St. Gallen wird ein Klassefeld umfassen. Welt- und Europameister Deutschland, die Olympia-Zweiten und St. Gallen-Vorjahressieger aus Holland, Irland und Gastgeber Schweiz haben den CSIO St. Gallen vorzeitig als zählendes Turnier für die Final-Qualifikation der neu geschaffenen Europa-Division 1 terminiert. Nun stehen die übrigen vier Teams für den Nationenpreis fest. Team-Olympiasieger Grossbritannien, das neu von Philippe Guerdat als Equipenchef betreute Frankreich, die WM-Dritten aus Belgien und Italien komplettieren das erstklassige Feld. Der Nationenpreis am Freitagnachmittag wird in zwei Umgängen ausgetragen und ist mit 200'000 Euro dotiert.

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.