CSIO St.Gallen
Sporttip FEI TV

Folgen Sie CSIO St.Gallen

auf twitter

Die Top-Nationen kommen nach St. Gallen

Weltmeister Niederlande Zoom auf « Weltmeister Niederlande » (ESC-Taste, um das Fenster zu schließen)

Die teilnehmenden Nationen am Longines CSIO Schweiz in St. Gallen sind auserlesen und werden angeführt von den Niederlanden, dem amtierenden Mannschaftsweltmeister und Titelverteidiger des Furusiyya FEI Nations CupTM. Auch Frankreich, Silbermedaillengewinner an den letztjährigen Weltmeisterschaften im eigenen Land, ist am Start. Grossbritannien ist amtierender Olympiasieger und Europameister, gewann in den letzten beiden Jahren in St. Gallen und ist natürlich wieder dabei. Drei Mal wurden sie schon Weltmeister, sogar sieben Mal Europameister, in St. Gallen möchten sie dieses Jahr zum 20. Mal den Nationenpreis der Schweiz gewinnen: Die Equipe aus Deutschland. Auch die ebenfalls teilnehmenden Equipen aus Italien, Irland und Belgien haben den Nationenpreis der Schweiz schon gewonnen. Auf unser Schweizer Team wartet wirklich eine grosse Herausforderung. Denn am Heimturnier ist gemäss Equipenchef Andy Kistler ein Rang unter den ersten drei das erklärte Ziel. #csiostgallen