CSIO St.Gallen
Sporttip

Folgen Sie CSIO St.Gallen

auf twitter

Bertram Allen gewinnt den Grand Prix

Bertram ALLEN, Hector van d'Abdijhoeve Focus on Bertram ALLEN, Hector van d'Abdijhoeve (ESC key to close)
Bertram ALLEN, Hector van d'Abdijhoeve

Der 21-jährige Irländer Bertram Allen gewinnt im Sattel von Hector van d’Abdijhoeve den Longines Grand Prix der Schweiz. Zuerst war es sein Teamkollege Richard Howley mit Chinook, der die Führung übernahm. Als viertes Paar der dreizehn Teilnehmer im zweiten Durchgang setzte er eine Bestzeit, die vorerst niemand erreichte. Als Zweitletzter war es der Schweizer Paul Estermann, dem es mit Lord Pepsi fast gelang – aber eben nur fast, was im Schlussklassement den 3. Rang bedeutete. Es war der junge Bertram Allen, der als letzter Konkurrent voll angriff und in einer sehr schnellen Zeit fehlerfrei blieb. Mit ebenfalls zwei makellosen Umgängen beendeten Steve Guerdat im Sattel von Hannah als 5. und Christina Liebherr mit L.B. Eagle Eye als 6.

Longines Grand Prix of Switzerland, Bertram ALLEN Focus on Longines Grand Prix of Switzerland, Bertram ALLEN (ESC key to close)
Longines Grand Prix of Switzerland, Bertram ALLEN

Paul ESTERMANN, Lord Pepsi Focus on Paul ESTERMANN, Lord Pepsi (ESC key to close)
Paul ESTERMANN, Lord Pepsi

Richard HOWLEY, Chinook Focus on Richard HOWLEY, Chinook (ESC key to close)
Richard HOWLEY, Chinook